Auf geht´s

Am Samstag war es nun soweit: Bei winterlichen Temperaturen und Schneefall haben wir zusammen mit Familie, Freunden und Nachbarn noch einmal die Gelegenheit genutzt, bei netten Gesprächen und dem ein oder anderen Glühwein Abschied zu nehmen.

Es war ein schöner Abend, den wir sehr genossen haben! Es gab eine super duper Australien-Radel-Torte von Anja und auch die tolle Idee von unserer Afrika-Reise im Jahr 2008 wurde von unserer Nachbarin Gabi wieder aufgegriffen: Wir erhielten ein kleines rotes Wollknäul, dessen eines Ende an unserem Haus befestigt wurde und dessen anderes Ende nun unsere Fahrräder ziert. Damit wir unterwegs den roten Faden nicht verlieren und wieder gut nach Hause zurückfinden. Euch allen vielen Dank für den schönen Abend und auch für die eingegangenen Spenden!

In den verbleibenden 1 ½ Tagen haben wir noch mal ganz schön gerödelt: Vorratsschränke ausräumen, Kühlschrank abtauen, Räder flugtauglich verpacken, Blumen zur Pflege verteilen, Auto abmelden, Weihnachtsbaum abschmücken und und und… Dann war es plötzlich schon Montag, 16:00 Uhr und es ging mit einigen Freunden gemeinsam zum Flughafen. Der Check-In mit den Fahrrädern verlief völlig problemlos und nach einem letzten schönen Zusammensitzen am Flughafen ging es dann endlich los…
Bis Dubai haben wir es nun schon geschafft: Viele Grüße aus den vereinigten arabischen Emeraten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.